Sonntag, 12. April 2015

Liebster Award


Anfang des Monats wurde ich von Annika von Secrelicious für den Liebster Award nominiert. Da musste ich doch erst mal googlen, was das ist.
Der Sinn dahinter gefällt mir sehr gut, denn es geht darum, kleinere Blogs untereinander zu vernetzen. Also bin ich gerne dabei. Vielen Dank an dieser Stelle für die Nominierung. 

Zuerst mal der Leitfaden, was zu tun ist: 

  • Du bekommst eine Nominierung und damit 11 Fragen eines Bloggers.
  • Beantworte die Fragen in einem Blogpost und verlinke die Person, die dich nominiert hat. 
  • Nominiere anschließend weitere Blogger mit weniger als 200 Followern, die du höflicherweise vorher fragst, ob sie mitmachen möchten.
  • Denk dir 11 neue Fragen aus, die du am Ende deines Blogposts stellst.
  • Informiere die Nominierten darüber, dass dein Post online ist.


Der ursprüngliche Pan war, dass immer 11 Blogger nominiert werden. Das war mir allerdings eine Spur zu viel, denn ich habe gerade mal 7 Blogger zusammen bekommen, von denen auch nur drei mitmachen möchten.

Kommen wir zu den Fragen, die Annika gestellt hat:

  • Wie kamst du zum Bloggen?
Geschrieben habe ich schon immer gerne. Als Kind habe ich unzählige Geschichten geschrieben und meine Eltern waren ziemlich sicher, dass ich irgendwann mal Schriftstellerin werden würde. Mit dem Bloggen habe ich 2012 auf mission-strongman angefangen. Es ging dabei um mein Vorhaben, als Nicht-Sportlerin in einem Jahr so fit zu werden, dass ich am Fisherman's Friend Strongman Run teilnehmen kann. Hat geklappt. Danach wollte ich jedoch nicht mehr nur über meinen Sport-Fortschritt schreiben, sondern auch über andere Dinge. So ist Frau Jana's Lebensart entstanden.
  • Wie ist der Name deines Blogs entstanden?
Den habe ich einer lieben Arbeitskollegin zu verdanken. Sie hat angefangen, mich Frau Jana zu nennen und das fand ich witzig. Ganz früher hieß der Blog ja noch "Frau Jana's fabelhafte Welt", was ich dann aber irgendwann doof fand. Ich überlegte also, für was Frau Jana so steht und was ich so mache und so kam ich auf "Frau Jana's Lebensart". 
  • Welchen deiner Posts findest du am besten?
Oh, ich mag meinen Text über Freundschaft sehr gerne (den findest du hier), meinen Valentinstag-Post (hier), aber auch meinen etwas düsteren Text um Weihnachten herum, den du hier findest.
Am meisten Resonanz hat bisher aber tatsächlich mein Artikel über den Vergleich zwischen einem eBook Reader und einem echten Buch bekommen (hier kannst du selbst noch mal nachlesen).
  • Welches Märchen ist dein Lieblingsmärchen?
Hmm... ich habe kein wirkliches Lieblingsmärchen. Aber wenn ich eins nennen müsste, wäre es wohl Schneewittchen. 
  • Was ist das erste, was du nach dem Aufstehen machst?
Muss ich ganz ehrlich darauf antworten? Man könnte mich eventuell für bescheuert halten. Nachdem ich meinen Wecker ausgemacht habe, muss ich mich erst mal mit meinem Handy "wach strahlen". Heißt: erst mal wird auf Facebook und Instagram geguckt, was so los ist, dann wird die Wetter-App gecheckt, wie das Wetter werden soll und dann entscheide ich, was ich anziehen will.
Nachdem ich dann aufgestanden bin, geht's in Bad, Radio an (ganz wichtig!!!) und dann das Übliche: Waschen, Schminken, Haare, anziehen. 
  • Worauf arbeitest du im Moment hin/ welches Ziel verfolgst du momentan?
Im Moment arbeite ich an meinem neuen Blog. Ich möchte gerne zu Wordpress umziehen und lese mich derzeit schwer ein, denn der neue Blog wird selbstgehostet sein (ob ich mir das richtig überlegt habe, weiß ich noch nicht...). Mein Ziel ist es also, auf meinem Blog mein eigener Herr zu sein.
  • Was war dein größter Blog-Erfolg?
Wie oben schon erwähnt, habe ich ja auf mission-strongman meine "Bloggerkarriere" begonnen und wurde von Fisherman's Friend mehr oder weniger gesponsert. Heißt im Klartext: ich habe eine Wild Card bekommen und musste somit keine Startgebühr zahlen. Das war schon ziemlich cool, vor allem, weil ich ja ganz neu im Bloggergeschäft war.
  • Wem wolltest du schon immer mal "Danke" sagen?
Meinem Papa!!! Ich glaube, er weiß gar nicht, wie dankbar ich ihm für sooo viele Dinge bin. Vor allem weiß er, glaube ich, auch nicht, dass er mir in einer Hinsicht ein riesiges Vorbild ist: seine innere Ruhe!! Meinen Papa aus der Ruhe zu bringen, dauert. Das ist eine bewundernswerte Eigenschaft, die ich mir auch gerne aneignen würde. 
  • Was wäre dein größter Wunsch für deinen Blog?
Dass ihn mehr Menschen lesen. Dass ich mit meinen Texten mehr Leute erreiche. Das war's schon. Mehr nicht.
  • Wie kann man dir eine kleine Freude bereiten?
Mit vielen Dingen. Ich freue mich immer über Kleinigkeiten. Sei es ein ehrlich gemeintes Kompliment, ein gut gemeinter Rat oder einfach nur eine kleine liebe Nachricht, dass derjenige gerade an ich denken musste... Das sind nicht-materielle Dinge. 
Mit materiellen Dingen kann mich mit Blumen (Tulpen, Gerbera oder Margeriten), Büchern oder auch mit Nagellack glücklich machen ;)
  • Wann ist dein Bloggeburtstag?
Das ist der 21. Juli 2013.

Vielen Dank noch mal für die Nominierung, liebe Annika. Das Beantworten der Fragen hat mir Spaß gemacht.

Ich nominiere hiermit:

und

Hier kommen eure Fragen:

  • Hast du ein Vorbild?
  • Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter?
  • Wie bist du zum Bloggen gekommen?
  • Was machst du bei einer Schreibblockade?
  • Bist du eher der Spontanblogger und schreibst, wenn dir gerade etwas einfällt oder bist du komplett durchorganisiert?
  • Hast du ein Lebensmotto oder einen Spruch, der zu deinem Leben passt?
  • Gab es schon mal einen Punkt, an dem du mit dem Bloggen aufhören wolltest? / Hast du an dem Ganzen schon mal gezweifelt?
  • Wie stellst du dir deine Zukunft für deinen Blog vor?
  • Liebstes Reiseziel?
  • Was sagen Freunde und Familie dazu, dass du bloggst? 
  • Über welche Themen würdest du nie bloggen?
Ich wünsche euch viel Spaß.

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Deine Antworten sind echt toll und spannend zu lesen.
    Auch die neuen Fragen sind schön, ich bin schon auf die Antworten gespannt ;)

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön:)
      Ja, auf die Antworten bin ich auch schon ganz gespannt!
      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  2. Liebe Jana, sehr schön, noch ein bisschen über dich zu erfahren. Das mit dem Laufen ist ja cool, meinen Respekt dafür! Vielen Dank nochmal für das Nominieren :-) Ich versuche mich ranzuhalten und ein paar Bloggerinnen aufzutreiben und mache mir schon einmal Gedanken zu deinen Fragen ;-)
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Kein Stress bitte. Ich hab ja auch nicht sofort losgelegt. Aber ich freue mich schon sehr auf deine Antworten!
      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen